Individual-Coaching
Individueller geht's nicht.
Intensiv-Training in privater Atmosphäre.

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an die "Einzelkämpfer": Homerecorder, Studiobesitzer, Komponisten etc.

Dieser Personenkreis arbeitet viel alleine im stillen (manchmal auch lauten) Kämmerlein. Das hat den Nachteil, dass es Feedback von aussen und somit einen Lernprozess oft erst gibt, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist - nämlich dann, wenn die Produktion fertig ist.

Theoretisch kann man heute mit den üblichen Audiosystemen absolut professionelle Qualität abliefern, an fehlender Peripherie liegt es nicht. Alles was man früher teuer kaufen musste, ist heute bereits als Software in Sequenzern und Digitalpulten eingebaut.

Es ist fast einzig und alleine das Knowhow beim Erstellen, das eine professionelle von einer "Bastel"-Produktion unterscheidet!

Viele Besitzer von solchen Systemen sind vollkommen überfordert von der Fülle an Möglichkeiten, die geboten werden. Da sie den praktischen Umgang mit diesen virtuellen "Geräten" nie gelernt haben, verfahren sie nach der Methode "viel hilft viel", was am Ende zu verwaschenen und kraftlosen Mischungen führt.

Selbstverständlich können auch in diesem Workshop-Format Themen wie Mikrophonierung, Aufnahmetechniken, Problemstellungen bei der Beschallung etc. behandelt werden. Die erwähnten Inhalte sind lediglich Vorschläge, die tatsächlichen bestimmen Sie!

Grundsätzlich empfiehlt sich ein Workshop auf dem eigenen Equipment. So kann man die neuen Erfahrungen direkt anwenden und muss sie nicht erst von einem unbekannten System übertragen. Ausserdem lernt man so die Stärken und Schwächen des eigenen Systems schnell kennen.