Feedbacks

Rolf Götz, Nürnberg
www.audio-digital.net

Uli Eisner hat mir vor allem beigebracht, WIE ich hören sollte und auch WIRKLICH hin zu hören. Vor seinem Workshop war ich verwirrt von Technik und Methoden aus diversen Publikationen. Danach wusste ich beides als Mittel zum Zweck zu verwenden. Uli hat mir klar gemacht, dass meine Ohren und mein Hörempfinden den Ausschlag für meine Musikproduktionen gaben, geben, und immer geben werden. Das empfinde ich als DIE wertvollste Erkenntnis in meiner nun schon 15 Jahre dauernden Laufbahn als Mixing Engineer und Produzent. Danke Uli!

Jockel Poschmann, Warendorf
www.creative-music-network.de

lieber uli,
die 2 tage mit dir hier im münsterland waren echt der hammer und haben mir sehr geholfen den sound im studio zu verbessern. seit dem klingts nochmal besser!!
wichtig für mich waren neben richtiger mikrofonierung auch der einblick in die richtige wahl der kompressoren und deren einstellung. hat echt ne menge gebracht... ist nunmal doch was anderes als sich das theoretische wissen anzulesen.
auch höre ich seitdem ganz anders! hätte vorher nie gedacht, dass es da so auf detailarbeit ankommt.. man lernt eben nie aus:-) sicherlich hat auch deine lockere art dazu beigetragen, dass es ein erfolgreicher workshop war!
bis zum nächsten workshop, wenn es wieder heißt: more beer in the monitors! ;-))
Viele grüße aus der Kreativ Akademie im Münsterland

Peter Huemayer, Wien
www.bedroom-productions.com

Brauchte Hilfe und Erfahrung, die man nicht aus Büchern bekommt. Habe kurzerhand den Eisner für 3 Tage eingeflogen.
War unglaublich lehrreich und sehr interessant - wußte nicht, daß mein Studio so klingen kann ;-) Vielen Dank für ein paar musikalisch geniale und lustig entspannte Tage!

 

Das meinen bisherige Teilnehmer:

Markus Kreissl, Weikersheim

Ich bin über Uli's Buch "Mixing Workshop" auf seine Workshops gestoßen.
Dort hat sich dann fortgesetzt, was sich in seinem Buch bereits angekündigt hatte: der Mensch macht die Musik, nicht die Technik. So wurde mir dann auch ganz schnell klar, wie man einen Tontechnik-Workshop auch z.B. in einer Finca auf Formentera stattfinden lassen kann und nicht ein voll ausgerüstetes Tonstudio benötigt. Denn Uli bringt einen erstmal zurück an die Mutter aller Dinge: HÖREN. So nach dem Motto:
"Hörst Du noch, oder mixt Du schon" hier allerdings im positiven Sinne. Der zweite große Pluspunkt (ganz wie in seinem Buch) ist die unbeschwerte Herangehensweise an das Thema, zusammen mit einer nachvollziehbaren Vermittlung der Thematik ohne Fach-Chinesisch. Beides zusammen hat mich in meinem Studio und bei Live-Aufnahmen unheimlich weiter gebracht, meine Equipment-Auswahl beeinflusst und mir ein wesentlich breiteres Verständnis von "Ton" und "Technik" eingebracht.
Danke Uli, weiter so.

Rajid Singh, Bombay

Being a computer-expert doesn't help me at all when it comes to music. This was the first and most important lesson I learned. Using lots of plugins, just because you own them is not helpful either. Now I take care about the music and use the computers as a tool. In the end the workshop saved me a lot of money I spent over and over again. For studios I went to, to get a proper mix. Less is more ;-)

Tony & The Tides, Augsburg
www.tonyandthetides.de

... selbst nach über 20 Jahren Aktivität als Band konnten wir aus dem Workshop mit Uli Eisner eine ganze Menge für uns mitnehmen. Nicht nur, dass es ein sehr lehrreicher Nachmittag war, mit Tipps und Tricks zu Allem was wichtig ist um eine 7-mann Rockband richtig zu Gehör zu bringen; nein auch die ganze Art und Weise wie Uli das vermittelt, hat nie den Touch des Schullehrers, sondern kommt gut verständlich und sehr leger rüber. Wer ihn kennt – weiß seine äußerst angenehme und absolut kompetente Art zu schätzen...

Martin Homann, Essen
www.jailbreak-music.de

In einer Woche wurde durch die Bearbeitung des Tonmaterials mit einfachen Mitteln gezeigt, wie man Druck, Transparenz und Leben in einen Song bekommt ohne gleich ein riesiges Studio anmieten zu müssen! Das vermittelte Wissen hat auch dazu geführt, dass ich zwei Demo-CDs zur vollsten Zufriedenheit der Kunden produzieren konnte.
Das nennt man Effizienz...